Münster Krimi-Tour

Zu Gast bei Börne, Wilsberg und Droste-Hülshoff – Städtereise Münster mit Münsterland und ganz viel Krimi

3 Tage–Reise

Termin: 29.05. – 31.05.2020

Preis p.P. im DZ/HP: 299,00 EUR

EZ-Zuschlag: 60,00 EUR

Die als Stadt der Fahrräder bekannte westfälische Stadt Münster hat inzwischen viel zu bieten. TV-bekannt mit dem Erfolgs-Tatort aus Münster und dem Privatdetektiv Wilsberg sowie dem schönen Prinzipalmarkt eignet sich Münster als interessante Städtereisealternative. Eine Rundfahrt durch das wunderschöne Münsterland mit Wasserschloss Nordkirchen und auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff darf natürlich nicht fehlen.

1. Tag: Anreise
Hotelanreise am frühen Nachmittag in Münster. Erleben Sie einen Stadtrundgang auf den Spuren der Krimi-Protagonisten Wilsberg oder der Tatort-Ermittler Börne und Thiel. Die Führung „Krimistadt Münster“ zeigt Ihnen aber auch Orte von wahren Kriminalfällen. Mörderisch gut und kriminell spannend sehen Sie original Drehorte und die Entwicklung der TV-Stadt Münster. Den Rest des Tages verbringen Sie in der Fahrradstadt Münster rund um den Prinzipalmarkt.

2. Tag: Münsterland
Frühstücksbuffet. Panoramafahrt durch das schöne Münsterland zum Wasserschloss Nordkirchen, auch „Westfälisches Versailles“ genannt (Reiseleitung gegen Aufpreis). Bei einer Führung sehen Sie das schönste Schloss des Münsterlandes. Gelegenheit zum Spaziergang im Park und individuelle Mittagspause. Weiter durch das Münsterland zur Burg Hülshoff in Havixbeck. Das im Erdgeschoss in mehreren Räumen eingerichtete Annette-von-
Droste-Hülshoff-Museum gewährt dem Besucher einen Einblick in die Lebensgewohnheiten des münsteraner Adels zur Zeit des Klassizismus und des Biedermeier mit Empfangszimmer, Speisezimmer, Gemälden, kostbaren Möbelstücken und der reich bestückten Bibliothek des Hauses. Besonders aus dem prachtvollen Gartensaal eröffnet sich ein bezaubernder Blick auf den malerischen Schloss-park, in dem sich ein anschließender Spaziergang natürlich unbedingt lohnt. Nur ca. fünf Kilometer entfernt von Burg Hülshoff befindet sich mit dem denkmalgeschützten Haus Rüschhaus ein weiteres Kleinod von Droste-Hülshoff. Hier verfasste die Dichterin ihr Werk „Die Judenbuche“. Führung im Haus Rüschhaus. Der Abend steht Ihnen in Münster zur freien Verfügung.

3. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstücksbuffet Beginn der Rückreise.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten!

Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt im komfortablen Reisebus
  • 2 x Übernachtung im Mövenpick Hotel Münster****+
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Stadtführung Münster „Tatort, Wilsberg und reale Fälle“ mit den Drehorten des Tatorts aus Münster, ca. 1,5 h
  • 1 x Führung Wasserschloss Nordkirchen, ca. 1 h
  • 1 x Eintritt Burg Hülshoff in Havixbeck mit Annette-von-Droste-Hülshoff-Museum inkl. Audio-Guide
  • 1 x Eintritt Haus Rüschhaus in Münster
  • 1 x Führung im Haus Rüschhaus in Münster
  • Beherbergungssteuer der Stadt Münster
  • Insolvenzversicherung

 

Zur Buchungsanfrage

Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen erforderlich. Änderungen vorbehalten.

Veranstalter: Walter Berg GmbH & Co. KG, Beckergrube 32 • 23552 Lübeck, es gelten unsere AGB für Mehrtagesreisen, die Sie hier als PDF herunterladen können.